Angebote zu "Liebe" (232 Treffer)

Kategorien

Shops

Buch - Die Weisheit alter Hunde
22,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Das neue Buch der Spiegel-BestsellerautorinHunde sind großartig - egal in welchem Alter! Das Leben mit einem alten Hund und die Begleitung in seinen letzten Jahren öffnen unsere Augen und unser Herz. Alte Hunde können uns viel beibringen: Nimm jeden Tag als Geschenk, bereue nichts, kümmere dich um dein Rudel, erkenne, was wirklich zählt, nimm hin, was nicht zu ändern ist, vergib, solange du lebst, du bist nie zu alt für neue Tricks, das Alter ist eine Frage der Einstellung - und vieles mehr. Elli H. Radinger, Wolfs- und Hundeexpertin, erzählt spannende Geschichten, die exemplarisch stehen für Vertrauen, Geduld, Achtsamkeit, Dankbarkeit, Intuition, Liebe, Vergebung und Witz, aber auch für den Umgang mit Trauer und Verlust. Ein warmherziges und verblüffendes Kompliment an den besten Freund des Menschen."Ein faszinierender und berührender Blick auf den besten Freund des Menschen." Land & Leute (RTV)Radinger, Elli H.Elli H. Radinger ist Fachjournalistin und Autorin mit Schwerpunkt Wolf und Hund. Die Naturforscherin und Wolfsexpertin beobachtet wildlebende Wölfe im amerikanischen Yellowstone-Nationalpark und hält Lesungen und Vorträge. Um ihre 13 Jahre alte Hündin durch die letzten Jahre ihres Lebens zu begleiten, unterbrach die Autorin ihre Wolfsforschung. "Shira ist meine Familie und hat Priorität. Das habe ich von den Wölfen gelernt."

Anbieter: yomonda
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Die Blaue Grenze
0,67 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Im hohen Norden, an der Grenze zu Dänemark, treffen verschiedene Leute zufällig aufeinander: der zurückhaltende Momme (Antoine Monot jr.), der sich in die schöne Dänin Lene (Beate Bille) verliebt, und der kauzige Kommissar Poulsen (Dominique Horwitz), der Freunde finden will und plötzlich auf eine alte Dame und zwei Kleinganoven trifft. Mit einem unsichtbaren Faden scheinen ihre Schicksale verwoben... Das Leben, der Tod und die Liebe sind die Themen, derer sich Regisseur Till Franzen in großen Bildern annimmt ein poetischer, stimmungsvoller und mystischer Film, mit großer Liebe zu seinen Figuren und mit viel nordischem Humor...

Anbieter: reBuy
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Käthe mach die Hundert voll
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

NEUE LIEDER FUER SENIOREN|ARME SEITWAERTS STRECKEN - GYMNASTIKKANON|DAMIT GENUG LIEBE LEUTE|DASS ES MIT UNS WEITERGEHT|DER ALTE MENSCH BRAUCHT SEINE VITAMINE|DER BAUER FAEHRT DIE ERNTE EIN|DIE SCHATTEN WERDEN LAENGER|EIN KIND IST INS GEBOREN|ES IST SO GRAESSLICH|FREUT EUCH|FRUEHLINGSKANON|GUTEN MORGEN LIEBE LEUTE|GYMNASTIKKANON|HERBSTLIED|IM SOMMER UNTER BAEUMEN|IM WINTER WENN DER FROSTWIND|KAETHE MACH DIE HUNDERT VOLL|KOMMEN BLEIBEN UND GEHEN|KOMM WIR TANZEN MAL DEN ROLLSTUHLTANZ|KYRIELIED|LIED VOM ZETTELKASTEN|LIED VON DER VERGESSLICHKEIT|LOB DES ALTERS|MACHT PLATZ|MEINE ZEIT VERGEHT MIR WIE IM FLUG|OH WELCHE FREUDE|OMA IST 'NE TOLLE FRAU|O NEIN O NEIN O NEIN|SOMMERLIED|TABLETTENSONG|TISCHKANON|UM DAS DENKEN ZU TRAINIEREN|WENN EINE UEBER SIEBZIG|WENN ICH MEINEN ROLLATOR NICHT HAETT|WENN MAN JUNG IST|WENN MENSCHEN DIE FEHLER DER ANDEREN|WENN WIR DIE VIELEN TABLETTEN|WER BRINGT DEN FISCHEN DAS SCHWIMMEN BEI|WER RASTET DER SETZT ROST AN|WER TAEGLICH ETWAS MEHR VERGISST|WER WEISS WER WEISS|WINTERLIED|WIR BRAUCHEN DAS LICHT|WIR SIND DIE ALTEN MIT DEN VIELEN FALTEN|WIR SIND GESPANNT AUF DIESES KIND|WIR SIND ZWAR ALT DOCH NICHT DUMM|WORAUF DENN SOLLEN WIR WARTEN|ZUM NEUEN JAHR

Anbieter: Notenbuch
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Käthe mach die Hundert voll
5,00 € *
ggf. zzgl. Versand

NEUE LIEDER FUER SENIOREN|ARME SEITWAERTS STRECKEN - GYMNASTIKKANON|DAMIT GENUG LIEBE LEUTE|DASS ES MIT UNS WEITERGEHT|DER ALTE MENSCH BRAUCHT SEINE VITAMINE|DER BAUER FAEHRT DIE ERNTE EIN|DIE SCHATTEN WERDEN LAENGER|EIN KIND IST UNS GEBOREN|ES IST SO GRAESSLICH|FREUT EUCH|FRUEHLINGSKANON|GUTEN MORGEN LIEBE LEUTE|GYMNASTIKKANON|HERBSTLIED|IM SOMMER UNTER BAEUMEN|IM WINTER WENN DER FROSTWIND||KOMMEN BLEIBEN UND GEHEN|KOMM WIR TANZEN MAL DEN ROLLSTUHLTANZ|KYRIELIED|LIED VOM ZETTELKASTEN|LIED VON DER VERGESSLICHKEIT|LOB DES ALTERS|MACHT PLATZ|MEINE ZEIT VERGEHT MIR WIE IM FLUG|OH WELCHE FREUDE|OMA IST 'NE TOLLE FRAU|O NEIN O NEIN O NEIN|SOMMERLIED|TABLETTEN SONG|TISCHKANON|UM DAS DENKEN ZU TRAINIEREN|WENN EINE UEBER SIEBZIG|WENN ICH MEINEN ROLLATOR NICHT HAETT|WENN MAN JUNG IST|WENN MENSCHEN DIE FEHLER DER ANDEREN|WENN WIR DIE VIELEN TABLETTEN|WER BRINGT DEN FISCHEN DAS SCHWIMMEN BEI|WER RASTET DER SETZT ROST AN|WER TAEGLICH ETWAS MEHR VERGISST|WER WEISS WER WEISS|WINTERLIED|WIR BRAUCHEN DAS LICHT|WIR SIND DIE ALTEN MIT DEN VIELEN FALTEN|WIR SIND GESPANNT AUF DIESES KIND|WIR SIND ZWAR ALT DOCH NICHT DUMM|WORAUF DENN SOLLEN WIR WARTEN|ZUM NEUEN JAHR

Anbieter: Notenbuch
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
BERNARD ALLISON - Songs from the Road Tour 2020
29,10 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Der große Chicagoer Blueskünstler Luther Allison lebte nach einer simplen Philosophie, die er gerne teilte: ?Lass dein Ego hinter dir, spiel die Musik, liebe die Menschen?. Heute, 23 Jahre nach Luthers Tod, wäre der große Mann sicherlich begeistert, Bernard Allisons Songs From The Road zu hören und stolz darauf, dass sein überaus talentierter Sohn sich auf denselben Weg begeben hat und soulgetränkten, temperamentvollen Blues an eine Hörerschaft bringt, die ihn mehr denn je braucht.?Ich spiele am liebsten Live?, sagt Bernard ?weil ich mit dem Publikum kommunizieren und interagieren will. Im Grunde ernähre ich mich von dieser Energie, zusammen mit dem Talent meiner Band und ihren Persönlichkeiten.?Es sind zwar altbekannte Songs, aber völlig neue Interpretationen. Mit Bernard als Sänger und Leadgitarrist, unterstützt von Gitarrist Dylan Salfer, Bassist George Moye, Schlagzeuger Mario Dawson und José James an Saxophon und Percussion, hat man hier eine Live Band, deren Chemie diese klassischen Songs aufmischt und wunderbar neu ausrichtet.?Fans, die unsere Songauswahl kennen, werden die Änderung im Arrangement bemerken, bei der jedes Mitglied meiner derzeitigen Band besonders hervorgehoben wird. Ganz im Gegensatz zu den Studio-Versionen, bei denen normalerweise meine Gitarre und mein Gesang dominieren. Wir sind die Bernard Allison-Group und dies Zusammenspiel zeigen wir Nacht für Nacht der ganzen Welt, sagt Bernard.Das Ergebnis ist ein fantastischer Austausch von Energie zwischen Publikum und Band. Und zugleich ein Beleg dafür, dass Luthers alte Philosophie noch heller strahlt als je zuvor. ?Es ist nicht, wie ins Kino zu gehen und auf die Leinwand zu starren; unsere Shows sind nicht so. Wir sind da für die Leute, um an diesem Abend die Geschichte eines Jeden zu teilen und das Miteinander zu genießen.Bernard Allison (voc, g), Dylan Salfer (b), George Moye (g), José James (sax, perc), Mario Dawson (dr)https://www.bernardallison.com/

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Bed of Roses
34,40 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Bed of RosesRock-Musical von Ingmar Otto ? Uraufführung ?Wir waren jung, andauernd verknallt und uns lag die Welt zu Füßen. Jetzt sind wir alt und sollten uns wiedersehen? stand in der Betreffzeile der Mail, ihr Inhalt lediglich: 18. Juni im Häwelmann, um acht nicht ab acht. Absender Kloppi.Während Mike derartige Mails gar nicht erst öffnet, löst das bevorstehende Klassentreffen bei Tine Aktionismus aus. Warum zu diesem Anlass nicht noch mal die alte Schulband zusammentrommeln und so richtig die Sau rauslassen - nur noch einmal, wie damals bei der legendären Abschiedsparty. So treffen die Bandmitglieder zur Probe für das große Comeback ihrer Band ?Sunrisedown? in der alten Kneipe Häwelmann aufeinander. Sehr zum Ärger von Herrn Winter, der sich und die Kneipe eigentlich aufgegeben hatte und nur der guten alten Zeiten willen wieder die Zapfanlage anwirft. Viel hat sich verändert. Der selbstbewusste Bassist Falco ist mit der Zeit als städtischer Angestellter etwas steifer und zynischer geworden und der Schlagzeuger Kloppi predigt als Kaplan lieber Nächstenlieben, als nächtelang um die Häuser zu ziehen. Der Gitarrist Muckel, nennt sich jetzt nur noch Mike und hat seine Ambitionen die Musikerkarriere voranzutreiben auf Eis gelegt. Sein Schwarm Tine ist immer noch Powerfrau durch und durch, hat nun aber als emanzipierte Familienmutter ihre eigenen Probleme zu lösen. Aus den Teenies sind gestandene Leute geworden.Sie fangen an zu spielen und nach den ersten Takten können sie ihn spüren: den Spirit ihrer Jugend ? im Häwelmann liegt wieder der Duft der ersten großen Lieben in der Luft, verschüttetes Bier auf schweißnassen T-Shirts und die Vorfreude auf ein erwachsenes Leben nach der Schulzeit weht durch den Partystadl. Nur etwas fehlt. Tamara, die Fünfte im Bunde lässt sich einfach nicht blicken. Hintergrundinfos:Da ist Rock drin: ?Bed Of Roses? wird die Wände des Kammertheaters mal wieder zum Wackeln bringen, nach ?Show Must Go On? hat Ingmar Otto das nächste Rockmusical geschrieben. Ein Musical über Freundschaft, Altern, Toleranz und die Liebe zur Musik? Zu erwarten sind weltbekannte Balladen und unsterbliche Rocksongs von Interpreten wie Jon Bon Jovi, Nirvana, Green Day, Guns N? Roses und vielen weiteren Rock-Klassikern.Auf der Bühne gibt es ein Wiedersehen mit Staatstschauspieler Stefan Viering, der u.a. in ?Der blaue Engel? und ?Sonny Boys? spielte und mit Dorothée Kahler, die Teil des ?Show must go on? Ensembles ist. Außerdem können sich die Zuschauer auf vier neue Gesichter freuen, darunter Raffaele Bonazza, Oliver Polenz und Luisa Wöllisch. Luisa Wöllisch hat sich als Schauspielerin einen Namen gemacht. Bereits 2017 wirkte sie in der deutschen Kriminalkomödie ?Grießnockerlaffäre? in einer Nebenrolle mit, im Kinofilm ?Die Goldfische? spielte die Tutzingerin ihre erste Hauptrolle.TERMINE Im Kammertheater (K1), Herrenstraße 30/32Premiere: 6.3.2020Vorstellungen: 7.3. bis 3.5.2020BESETZUNGMit Raffaele Bonazza, Dorothée Kahler, Oliver Polenz, Joseph Reichelt, Stefan Viering und Luisa Wöllisch.Text & Inszenierung: Ingmar OttoMusikalische Leitung: Paul TaubeBühne: Manuel KolipKostüme: Christian Pantermehl

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Bed of Roses
32,20 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Bed of RosesRock-Musical von Ingmar Otto ? Uraufführung ?Wir waren jung, andauernd verknallt und uns lag die Welt zu Füßen. Jetzt sind wir alt und sollten uns wiedersehen? stand in der Betreffzeile der Mail, ihr Inhalt lediglich: 18. Juni im Häwelmann, um acht nicht ab acht. Absender Kloppi.Während Mike derartige Mails gar nicht erst öffnet, löst das bevorstehende Klassentreffen bei Tine Aktionismus aus. Warum zu diesem Anlass nicht noch mal die alte Schulband zusammentrommeln und so richtig die Sau rauslassen - nur noch einmal, wie damals bei der legendären Abschiedsparty. So treffen die Bandmitglieder zur Probe für das große Comeback ihrer Band ?Sunrisedown? in der alten Kneipe Häwelmann aufeinander. Sehr zum Ärger von Herrn Winter, der sich und die Kneipe eigentlich aufgegeben hatte und nur der guten alten Zeiten willen wieder die Zapfanlage anwirft. Viel hat sich verändert. Der selbstbewusste Bassist Falco ist mit der Zeit als städtischer Angestellter etwas steifer und zynischer geworden und der Schlagzeuger Kloppi predigt als Kaplan lieber Nächstenlieben, als nächtelang um die Häuser zu ziehen. Der Gitarrist Muckel, nennt sich jetzt nur noch Mike und hat seine Ambitionen die Musikerkarriere voranzutreiben auf Eis gelegt. Sein Schwarm Tine ist immer noch Powerfrau durch und durch, hat nun aber als emanzipierte Familienmutter ihre eigenen Probleme zu lösen. Aus den Teenies sind gestandene Leute geworden.Sie fangen an zu spielen und nach den ersten Takten können sie ihn spüren: den Spirit ihrer Jugend ? im Häwelmann liegt wieder der Duft der ersten großen Lieben in der Luft, verschüttetes Bier auf schweißnassen T-Shirts und die Vorfreude auf ein erwachsenes Leben nach der Schulzeit weht durch den Partystadl. Nur etwas fehlt. Tamara, die Fünfte im Bunde lässt sich einfach nicht blicken. Hintergrundinfos:Da ist Rock drin: ?Bed Of Roses? wird die Wände des Kammertheaters mal wieder zum Wackeln bringen, nach ?Show Must Go On? hat Ingmar Otto das nächste Rockmusical geschrieben. Ein Musical über Freundschaft, Altern, Toleranz und die Liebe zur Musik? Zu erwarten sind weltbekannte Balladen und unsterbliche Rocksongs von Interpreten wie Jon Bon Jovi, Nirvana, Green Day, Guns N? Roses und vielen weiteren Rock-Klassikern.Auf der Bühne gibt es ein Wiedersehen mit Staatstschauspieler Stefan Viering, der u.a. in ?Der blaue Engel? und ?Sonny Boys? spielte und mit Dorothée Kahler, die Teil des ?Show must go on? Ensembles ist. Außerdem können sich die Zuschauer auf vier neue Gesichter freuen, darunter Raffaele Bonazza, Oliver Polenz und Luisa Wöllisch. Luisa Wöllisch hat sich als Schauspielerin einen Namen gemacht. Bereits 2017 wirkte sie in der deutschen Kriminalkomödie ?Grießnockerlaffäre? in einer Nebenrolle mit, im Kinofilm ?Die Goldfische? spielte die Tutzingerin ihre erste Hauptrolle.TERMINE Im Kammertheater (K1), Herrenstraße 30/32Premiere: 6.3.2020Vorstellungen: 7.3. bis 3.5.2020BESETZUNGMit Raffaele Bonazza, Dorothée Kahler, Oliver Polenz, Joseph Reichelt, Stefan Viering und Luisa Wöllisch.Text & Inszenierung: Ingmar OttoMusikalische Leitung: Paul TaubeBühne: Manuel KolipKostüme: Christian Pantermehl

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Bed of Roses
32,20 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Bed of RosesRock-Musical von Ingmar Otto ? Uraufführung ?Wir waren jung, andauernd verknallt und uns lag die Welt zu Füßen. Jetzt sind wir alt und sollten uns wiedersehen? stand in der Betreffzeile der Mail, ihr Inhalt lediglich: 18. Juni im Häwelmann, um acht nicht ab acht. Absender Kloppi.Während Mike derartige Mails gar nicht erst öffnet, löst das bevorstehende Klassentreffen bei Tine Aktionismus aus. Warum zu diesem Anlass nicht noch mal die alte Schulband zusammentrommeln und so richtig die Sau rauslassen - nur noch einmal, wie damals bei der legendären Abschiedsparty. So treffen die Bandmitglieder zur Probe für das große Comeback ihrer Band ?Sunrisedown? in der alten Kneipe Häwelmann aufeinander. Sehr zum Ärger von Herrn Winter, der sich und die Kneipe eigentlich aufgegeben hatte und nur der guten alten Zeiten willen wieder die Zapfanlage anwirft. Viel hat sich verändert. Der selbstbewusste Bassist Falco ist mit der Zeit als städtischer Angestellter etwas steifer und zynischer geworden und der Schlagzeuger Kloppi predigt als Kaplan lieber Nächstenlieben, als nächtelang um die Häuser zu ziehen. Der Gitarrist Muckel, nennt sich jetzt nur noch Mike und hat seine Ambitionen die Musikerkarriere voranzutreiben auf Eis gelegt. Sein Schwarm Tine ist immer noch Powerfrau durch und durch, hat nun aber als emanzipierte Familienmutter ihre eigenen Probleme zu lösen. Aus den Teenies sind gestandene Leute geworden.Sie fangen an zu spielen und nach den ersten Takten können sie ihn spüren: den Spirit ihrer Jugend ? im Häwelmann liegt wieder der Duft der ersten großen Lieben in der Luft, verschüttetes Bier auf schweißnassen T-Shirts und die Vorfreude auf ein erwachsenes Leben nach der Schulzeit weht durch den Partystadl. Nur etwas fehlt. Tamara, die Fünfte im Bunde lässt sich einfach nicht blicken. Hintergrundinfos:Da ist Rock drin: ?Bed Of Roses? wird die Wände des Kammertheaters mal wieder zum Wackeln bringen, nach ?Show Must Go On? hat Ingmar Otto das nächste Rockmusical geschrieben. Ein Musical über Freundschaft, Altern, Toleranz und die Liebe zur Musik? Zu erwarten sind weltbekannte Balladen und unsterbliche Rocksongs von Interpreten wie Jon Bon Jovi, Nirvana, Green Day, Guns N? Roses und vielen weiteren Rock-Klassikern.Auf der Bühne gibt es ein Wiedersehen mit Staatstschauspieler Stefan Viering, der u.a. in ?Der blaue Engel? und ?Sonny Boys? spielte und mit Dorothée Kahler, die Teil des ?Show must go on? Ensembles ist. Außerdem können sich die Zuschauer auf vier neue Gesichter freuen, darunter Raffaele Bonazza, Oliver Polenz und Luisa Wöllisch. Luisa Wöllisch hat sich als Schauspielerin einen Namen gemacht. Bereits 2017 wirkte sie in der deutschen Kriminalkomödie ?Grießnockerlaffäre? in einer Nebenrolle mit, im Kinofilm ?Die Goldfische? spielte die Tutzingerin ihre erste Hauptrolle.TERMINE Im Kammertheater (K1), Herrenstraße 30/32Premiere: 6.3.2020Vorstellungen: 7.3. bis 3.5.2020BESETZUNGMit Raffaele Bonazza, Dorothée Kahler, Oliver Polenz, Joseph Reichelt, Stefan Viering und Luisa Wöllisch.Text & Inszenierung: Ingmar OttoMusikalische Leitung: Paul TaubeBühne: Manuel KolipKostüme: Christian Pantermehl

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Bed of Roses
34,40 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Bed of RosesRock-Musical von Ingmar Otto ? Uraufführung ?Wir waren jung, andauernd verknallt und uns lag die Welt zu Füßen. Jetzt sind wir alt und sollten uns wiedersehen? stand in der Betreffzeile der Mail, ihr Inhalt lediglich: 18. Juni im Häwelmann, um acht nicht ab acht. Absender Kloppi.Während Mike derartige Mails gar nicht erst öffnet, löst das bevorstehende Klassentreffen bei Tine Aktionismus aus. Warum zu diesem Anlass nicht noch mal die alte Schulband zusammentrommeln und so richtig die Sau rauslassen - nur noch einmal, wie damals bei der legendären Abschiedsparty. So treffen die Bandmitglieder zur Probe für das große Comeback ihrer Band ?Sunrisedown? in der alten Kneipe Häwelmann aufeinander. Sehr zum Ärger von Herrn Winter, der sich und die Kneipe eigentlich aufgegeben hatte und nur der guten alten Zeiten willen wieder die Zapfanlage anwirft. Viel hat sich verändert. Der selbstbewusste Bassist Falco ist mit der Zeit als städtischer Angestellter etwas steifer und zynischer geworden und der Schlagzeuger Kloppi predigt als Kaplan lieber Nächstenlieben, als nächtelang um die Häuser zu ziehen. Der Gitarrist Muckel, nennt sich jetzt nur noch Mike und hat seine Ambitionen die Musikerkarriere voranzutreiben auf Eis gelegt. Sein Schwarm Tine ist immer noch Powerfrau durch und durch, hat nun aber als emanzipierte Familienmutter ihre eigenen Probleme zu lösen. Aus den Teenies sind gestandene Leute geworden.Sie fangen an zu spielen und nach den ersten Takten können sie ihn spüren: den Spirit ihrer Jugend ? im Häwelmann liegt wieder der Duft der ersten großen Lieben in der Luft, verschüttetes Bier auf schweißnassen T-Shirts und die Vorfreude auf ein erwachsenes Leben nach der Schulzeit weht durch den Partystadl. Nur etwas fehlt. Tamara, die Fünfte im Bunde lässt sich einfach nicht blicken. Hintergrundinfos:Da ist Rock drin: ?Bed Of Roses? wird die Wände des Kammertheaters mal wieder zum Wackeln bringen, nach ?Show Must Go On? hat Ingmar Otto das nächste Rockmusical geschrieben. Ein Musical über Freundschaft, Altern, Toleranz und die Liebe zur Musik? Zu erwarten sind weltbekannte Balladen und unsterbliche Rocksongs von Interpreten wie Jon Bon Jovi, Nirvana, Green Day, Guns N? Roses und vielen weiteren Rock-Klassikern.Auf der Bühne gibt es ein Wiedersehen mit Staatstschauspieler Stefan Viering, der u.a. in ?Der blaue Engel? und ?Sonny Boys? spielte und mit Dorothée Kahler, die Teil des ?Show must go on? Ensembles ist. Außerdem können sich die Zuschauer auf vier neue Gesichter freuen, darunter Raffaele Bonazza, Oliver Polenz und Luisa Wöllisch. Luisa Wöllisch hat sich als Schauspielerin einen Namen gemacht. Bereits 2017 wirkte sie in der deutschen Kriminalkomödie ?Grießnockerlaffäre? in einer Nebenrolle mit, im Kinofilm ?Die Goldfische? spielte die Tutzingerin ihre erste Hauptrolle.TERMINE Im Kammertheater (K1), Herrenstraße 30/32Premiere: 6.3.2020Vorstellungen: 7.3. bis 3.5.2020BESETZUNGMit Raffaele Bonazza, Dorothée Kahler, Oliver Polenz, Joseph Reichelt, Stefan Viering und Luisa Wöllisch.Text & Inszenierung: Ingmar OttoMusikalische Leitung: Paul TaubeBühne: Manuel KolipKostüme: Christian Pantermehl

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot