Angebote zu "Ebook" (1.681.488 Treffer)

Ein altes Haus und lauter nette Leute als eBook...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(9,99 € / in stock)

Ein altes Haus und lauter nette Leute: Helga Leeb

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 05.09.2019
Zum Angebot
Böse Leute (eBook, ePUB)
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der erste Insel-Krimi der Bestsellerautorin jetzt im Taschenbuch Sylt wird von einer mysteriösen Einbruchserie erschüttert: Nicht die millionenschweren Luxusvillen werden überfallen, sondern die Häuser älterer, alleinstehender Frauen. Die Polizei ist ratlos. Ex-Hauptkommissar Karl Sönnigsen will den ehemaligen Kollegen unter die Arme greifen - und zwar auf seine ganz eigene Art: Mit Freund Onno, Strohwitwe Charlotte und seiner langjährigen Bekannten Inge stellt Karl ein mit allen Wassern gewaschenes Ermittlerteam auf die Beine.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Stimme macht Leute (eBook, ePUB)
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hubert Grunow ist Stimmtrainer für Gesangs- und Sprechstimme und Philosoph/Theologe. Er nennt sein Angebot seit 23 Jahren ´´Person & Stimme´´. So, wie er es aufzieht, ist es einzig in Deutschland. Der besondere Reiz liegt in der Kombination seiner Berufe, die tiefere Einblicke in den Menschen erlaubt. Die Stimme ist für ihn ´´Spiegel der Seele´´. Sie zeigt sehr deutlich, was Menschen alles mitgemacht haben und wo sie gerade stehen. Seine Stimme macht den Menschen individuell - bis ins Alter. Er mag sich äußerlich verändert haben, an seiner Stimme erkennst du ihn wieder. Das, was ­Grunow tut, tut er humorvoll. Er ist ein Rheinländer. So gibt es in seinem Buch aus der Praxis einiges zum Schmunzeln, wenn er über die engen Hosen schreibt, den Furz des Beamten, die low-getunte Sopranistin, die schiefe Oberlippe, die tausend Klippschalter des Technikers, die stillen Botschaften des ´´Totengräbers´´ oder der zum Girlie mutierten Museumsdirektorin. Nebenbei und quasi en passant erfährt man viel Wissenswertes für den eigenen Gebrauch. Seine Message: Du kannst etwas tun an deiner Stimme! Geh´ es an!

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Die falschen Freunde der einfachen Leute (eBook...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Alte Parteien verschwinden, neue tauchen auf, die Leitplanken des Diskurses verschieben sich. So chaotisch die politische Situation sich darstellt, so unübersichtlich ist das Angebot an Deutungen für den Aufstieg des autoritären Nationalismus: Die einen erklären ihn mit Politikverdrossenheit und amorpher Wut, andere mit ökonomischen Faktoren wie Globalisierung und wachsender Ungleichheit, wieder andere führen ihn auf die vermeintliche kulturelle Abwertung von Menschen mit konventionellen Werten und Lebensstilen zurück. Für sich genommen, so Robert Misik, ist jede dieser Erklärungen viel zu simpel gedacht. Ökonomische und psychopolitische Dynamiken schaukeln sich hoch. Die verborgenen Verwundungen in einer Klassengesellschaft brauchen multikausale Erklärungen - und radikale Antworten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Andere Leute (eBook, ePUB)
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine von Smog und Verachtung vergiftete Stadt, teure Autos, billige Beziehungen, hohe Ansprüche und niederste Instinkte. Kamil träumt von einer Karriere als Rapper, wohnt aber noch bei der Mutter in einer Warschauer Plattenbauwohnung. Er dealt mit Rauschgift, jobbt als Klempner und lässt sich von seiner Kundin Iwona halb verführen, halb bezahlen. Sie lebt unglücklich mit ihrem Ehemann Maciej und dem kleinen Sohn Leon in einer von Mauern geschützten Immobilie. Ihr Mann begehrt sie nicht mehr, hat eine Geliebte. Iwona schüttet ihre Sorgen bei der ukrainischen Putzfrau aus, während Kamil wiederum, ohne es zu ahnen, Maciej Drogen verkauft - und so schließt sich der Kreis zwischen den Personen, entsteht ein Kaleidoskop aus Liebe und Betrug, Begierde und Eitelkeit. Dorota Maslowska erzählt in einer schillernden Sprache, mitreißend und provokant, einfühlsam und drastisch - und mit einem abgrundtief schwarzen Humor, der dem Leser noch bei der grausamsten Wahrheit das Lachen aus dem Halse kitzelt. Ihr Roman ist wie eine Versuchsanordnung, eine explosive Mischung, in der die Jedermänner und Jedefrauen ihr Innerstes nach außen kehren. Am Ende steht die Frage: Die anderen Leute - sind das womöglich wir selbst?

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Die Leute von Seldwyla (eBook, ePUB)
0,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Gottfried Keller: Die Leute von Seldwyla 1. Band: Entstanden 1855. Erstdruck: Braunschweig (Vieweg) 1856. 2. Band: Entstanden zwischen 1859 und 1873. Erstdruck: Stuttgart (Göschen) 1874. Inhaltsverzeichnis Die Leute von Seldwyla Erster Band Pankraz, der Schmoller Romeo und Julia auf dem Dorfe Frau Regel Amrain und ihr Jüngster Die drei gerechten Kammacher Spiegel, das Kätzchen. Ein Märchen Zweiter Band Kleider machen Leute Der Schmied seines Glückes Die mißbrauchten Liebesbriefe Dietegen Das verlorne Lachen Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2016. Textgrundlage ist die Ausgabe: Gottfried Keller: Sämtliche Werke in acht Bänden, Berlin: Aufbau, 1958-1961. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Vincent van Gogh, Les Alpilles, 1889. Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Kleider machen Leute (eBook, PDF)
0,49 € *
ggf. zzgl. Versand

*** Neue Deutsche Rechtschreibung *** Kellers bekannteste, humorige Geschichte über einen ´´Hochstapler wieder Willen´´ Der arme Schneidergeselle Wenzel Strapinski kleidet sich immer gut. Als er in eine neue Stadt kommt, hält man ihn für einen Grafen. Irgendwie verpasst er von nun an alle Gelegenheiten, diese Verwechslung aufzuklären. Als sich dann auch noch eine Tochter aus ´´gutem Hause´´ einstellt, kann unser liebenswerter Hochstapler nicht mehr aus seiner neuen Haut. ´´Kleider machen Leute´´ gehört zu den bekanntesten Erzählungen der deutschsprachigen Literatur und diente als Vorlage für Filme und Opern. Null Papier Verlag

Anbieter: buecher.de
Stand: 03.10.2019
Zum Angebot
Ehrenwerte Leute (eBook, ePUB)
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Als die junge Lehrerin Elena in einem sizilianischen Bergdorf eine Stelle antritt, wird sie über Nacht zur Respektsperson. Wer sie beleidigt, wird am nächsten Morgen tot auf der Piazza gefunden. Ein undurchschaubares, unerklärliches Netz ist um sie gesponnen. Sie steht unter dem Schutz ´´ehrenwerter´´ Leute und weiß nicht warum. Das Dorf wird ihr zum Albtraum. Ein Kriminalroman ohne Täter, ohne beruhigende Aufklärung der Morde, ohne sichtbare Motive. Ein Schlüssel zum absurden Gesetz des Schweigens.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Kleider machen Leute (eBook, PDF)
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Erzählung »Kleider machen Leute« erschien im Jahre 1874. Ein wandernder Schneider kommt in seiner gediegenen Kleidung und mit seinem vornehmen Gesicht dem Wunschbild der Bürger einer kleinen Stadt nach einem Menschen besseren Standes entgegen. In diese Rolle hinein gedrängt, beginnt er, zuerst aus Not heraus und später aus Bequemlichkeit, sie zu spielen. Der Erzähler und Lyriker Gottfried Keller (1819-1890) gilt als einer der bedeutendsten deutschsprachigen Erzähler des 19. Jahrhunderts. Er studierte Malerei, erkannte aber darin nach kurzer Ausübung keinen Sinn für sich und wurde Schriftsteller. Der Blick des Malers jedoch blieb ihm in seinen Erzählungen erhalten. Er schrieb zeitzugewandt und erschloss sich über das Sinnenhafte eine diesseitige Wirklichkeit in ihrer jeweils einmaligen Fülle und Tiefe. Mit der Freude am Absonderlichen, an liebevollem Spott, an heiterer Ironie und überlegenem Humor, ist er ein gemäßigter Kritiker seiner Zeit.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot