Stöbern Sie durch unsere Angebote (52 Treffer)

John Prine - John Prine (CD)
14,95 €
Sale
9,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(Atlantic) 13 Tracks 1971 - Booklet mit allen Texten. John Prine überraschte uns in der späten Nacht nach unserer letzten Show in Chicago. Steve Goodman (der die Rechnung in dieser Woche mit uns geteilt hatte) bat uns, nach Old Town zu gehen, um einem Freund zuzuhören, von dem er sagte, dass wir ihn hören müssten, und da Steve uns die ganze Woche mit seinen eigenen Liedern ausgeschaltet hatte, waren wir verpflichtet. Es war zu spät, und wir hatten ein frühes Aufwachen vor uns, und als wir dort ankamen, war die Altstadt nichts weiter als leere Straßen und dunkle Fenster. Und der Club wurde geschlossen. Aber der Besitzer ließ uns herein, zog ein paar Stühle von ein paar Tischen, und John packte seine Gitarre aus und stand wieder auf, um zu singen. Es gibt nur wenige Dinge, die so deprimierend sind wie ein Haufen Stühle auf dem Kopf auf den Tischen einer leeren alten Taverne, und da war dieser unangenehme Moment, als wir da saßen wie: ´Okay, Junge, zeig uns, was du hast´, und er stand allein da oben und schaute auf seine Gitarre wie: ´Was zum Teufel machen wir hier, Kumpel?´. Dann begann er zu singen, und am Ende der ersten Zeile wussten wir, dass wir etwas anderes hörten. Es muss wie das Stolpern über Dylan gewesen sein, als er zum ersten Mal in die Village-Szene einstieg (tatsächlich sagte Al Aronowitz das Gleiche ein paar Wochen später, nachdem er John einen Gast im Bitter End spielen hörte). Eine dieser seltenen, großartigen Zeiten, in denen es sich alles zu lohnen scheint, wie wenn die Vision auf Blakes´müden Augen, sogar in diesem Kerker, & dieser Eisenmühle´ aufsteigen würde. Er sang etwa ein Dutzend Lieder und musste noch ein Dutzend mehr singen, bevor es vorbei war. Anders als alles, was ich zuvor gehört hatte. Sam Stone, Donald & Lydia, den über über die alten Leute. Vierundzwanzig Jahre alt und schreibt, als wäre er zweihundertzwanzig. Ich weiß nicht, woher er kommt, aber ich habe eine gute Idee, wohin er geht. Wir gingen weg von den Gläubigen, erinnert daran, wie gut es sich anfühlt, von einer echten kreativen Phantasie angetörnt zu werden. Kris Kristofferson

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 19.02.2019
Zum Angebot
The Cleverlys - Blue (CD)
16,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Mountain Home) 12 Tracks - Digisleeve Aus den tiefen Ozarks von Cane Spur, Arkansas, wurden The Cleverlys aus der Dunkelheit gepflückt und landeten im Studio, um ihre erste nationale Label-Veröffentlichung zu produzieren,Blue. Mit Songs wie Beyonce´s ´Irreplaceable´, LMFAO´s ´Party Rock Anthem´, Justin Bieber´s ´Baby´ und ´She´s Not (Ain´t) There´ von The Zombies wäre diese Musik beim Rand des Seins volles Lager, wenn es nicht für das offensichtliche Gesangstalent und die stellare Auswahl gab. hält jeder der heutigen progressiven Akustikbands stand. ´´Wenn Earl Scruggs, Dolly Parton und Spinal Tap einen Wurf Welpen hervorbringen würden, dann wären es die Cleverlys. -The New York Times. Diese unechte Familiengruppe bringt die Komödie, die sie waren. auf ihrer nationalen Tournee zu dieser neuen Aufnahme begrüßt, ihre der erste auf der preisgekrönten Bluegrass-Label, Mountain Home Music Company. Bandleader Digger Cleverly sagt: ´´Ich glaube, junge Leute, ältere Leute, Bibliothekare, Studenten, Lastwagenfahrer, Spamfresser, Erntevernichter, Bezirksmessen, um die livermush Festivals, Wimpernstudios bis hin zu Tattoostudios, Postboten bis hin zu Körperwachsfiguren, Kampagne an Pabst Blue Ribbon, wird etwas aus diesem Projekt herausholen.´´ Jede Kunstform muss in der Lage sein, über sich selbst zu lachen, und The Cleverlys tun dies, ohne die Verhöhnung von das Genre. Machen Sie keinen Fehler, Blau ist so phänomenal wie es ist. clevere Pop-Bluegrass-Fusion.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 11.09.2019
Zum Angebot
Wanda Jackson - Wanda Jackson - Wanda Rocks
16,95 €
Sale
15,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Das Wanda Jackson CD-Album als DigiPac mit 48-seitigem Booklet, 35 Songs und einer Spieldauer von 79:56 Minuten. Die Rockabilly-Königin, die uns mit einigen dieser alten, fabelhaften Capitol-LPs geradezu erstarren ließ, ist jetzt 65. Es stimmt tatsächlich: Wanda Jackson hat das Ruhestandsalter erreicht – kein Grund für sie kürzer zu treten. Als Verbeugung vor dieser Künstlerin und als Geschenk zu ihrem Geburtstag hat Bear Family volle 35 (!) ihrer rockigsten Songs auf einen Einzel-CD-Album zusammengefaßt! Eine Aufnahme mit Kratzhals jagt die nächste, und in jeder Sekunde beweist Wanda Jackson, daß sie eine (oder besser gesagt: DIE) Meisterin des Rockabilly, des frühen Rock´n´Roll, Blues und R&B ist. Ihr Jugendfreund, ein gewisser Elvis Presley, hatte Wanda Jackson mal erklärt, daß sie die Leute kräftig aufmischen müsse – und genau das hat sie immer getan! Viele dieser aufgenommenen Songs sind jetzt über 40 Jahre alt, klingen aber noch heute taufrisch. Die Magie von Wanda Jackson leuchtet nach wie vor, und inzwischen beeinflussen sie eine nachgewachsene Generation junger Sängerinnen. Zu den definitiven Highlights dieses CD-Albums von gehören ( Let´s Have A ) Party, Riot In Cell Block #9, I Gotta Know und Honey Bop .

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 15.08.2019
Zum Angebot
Various - Teenage Time Vol.6 (CD)
15,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(Classics Records) 28 Songs Classics Records begrüßt Sie zu einem neuen Band mit fabelhaftem Teenbeat und einigen verstaubten alten Platten auf seltenen Labels. Und wir hatten den Nervenkitzel, diese ´´wenig bekannten´´ Künstler zu jagen, fast alle mit einem Traum von Ruhm und Reichtum und einem Hit, der ´´on air´´ und natürlich in der Jukebox gespielt wurde. Dieser unglaublich leuchtende Dämon mit Chrom und Neonröhren, der zu einem zentralen Bild der Rock´n´Roll-Ära wurde. Und wer wäre nicht der König der Titelstreifen in der schönen Geldspinnerei, in der die Münzen auftauchen würden, um Ihren Hit zu spielen, während die Teenager in Blue Jeans, Pudelröcken und Bobby Sox um die Jukebox tanzen. Also Leute, treibt eure Familie oder Nachbarn nicht in den Wahnsinn, wenn ihr diese Tracks immer und immer wieder spielt. Bitte genießen Sie!

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 22.08.2019
Zum Angebot
Kid Ramos - Old School (CD)
17,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(2018/Rip Cat) 8 tracks. ´Old School´ wurde in zwei Tagen in Big Jon Atkinsons Heimstudio in Hayward, Kalifornien eingespielt. Es wurde live auf zwei Spuren mit allen analogen Geräten, Vintage-Mikrofonen und den brillanten Aufnahmetechniken von Jon Atkinson aufgenommen. Seit der letzten Platte, Greasy Kid Stuff im Jahr 2001, ist viel passiert. Seitdem habe ich zwei kleine Jungen in junge Männer gezeugt, den Krebs besiegt.... Es ist ungefähr 17 Jahre her. Ich dachte, es wäre der richtige Zeitpunkt, eine Blues-Platte herauszubringen. Mein jüngster Sohn Johnny ist in das Familienunternehmen eingetreten. Dies ist sein Gesangsdebüt auf diesem Album und er war zum Zeitpunkt der Aufnahme erst 17 Jahre alt. Ich bin aufgeregt, immer noch Gitarre zu spielen, glücklich, dass die Leute mich immer noch sehen und hören wollen, und habe noch keine Steine nach mir geworfen. Dieses Album entstand in zwei Tagen in Big Jon Atkinsons Heimstudio in Hayward, Kalifornien. Es wurde live auf zwei Spuren aufgenommen, mit allen analogen Geräten, Vintage-Mikrofonen und der brillanten Technik von Jon Atkinsons Aufnahme. Das Album enthält das Expertenspiel von Kedar Roy am Bass, Marty Dodson am Schlagzeug, Bob Welsh am Klavier/Orgel, Danny Michel an der zweiten Gitarre, den großen Johnny Tucker am Gesang und den legendären Kim Wilson am Gesang. Kid Ramos möchte sich bedanken: Linda Ramos, Anthony Ramos, Johnny Ramos, der Herr für seine Gnade und Barmherzigkeit, all die wunderbaren Musiker, die auf dieser Platte gespielt haben, und ein großes Dankeschön an Big Jon Atkinson bei Bigtone Records. Fotos von - Kim Martin Grafikdesign von - Mark Castle

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 24.06.2019
Zum Angebot
Various - Schlager History Volume 2 (CD)
17,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

SCHLAGER HISTORY GESCHICHTE DES SCHLAGERS - TEIL 2 Als Gerhard Wendland Ende 1961 sich im Tangorhythmus an die erste Stelle der niederländischen Hitparade sang, hatte er gewiß nicht vermuten können, daß gute drei Jahrzehnte später Tanze mit mir in den Morgen noch einmal an der Spitze einer Sammlung von sage und schreibe zwanzig deutschsprachigen Erfolgsnummern stehen würde - und schon gar nicht, daß diese Erfolge auf einer CD erscheinen würden. Tanze mit mir in den Morgen. Nicht nur Deutschland geriet dadurch in Begeisterung, auch in Holland gingen viele tausende Singles über den Ladentisch. Wieder einmal stellte sich heraus, daß Holland und der Schlager sich zuzeiten ausgezeichnet mit einander vertragen. Zugegeben, nach dem Zweiten Weltkrieg hat es doch schon etwas gedauert, bis der Schlager, das deutsche Erfolgslied, hier wieder festen Boden unter den Füßen bekam. Aber zu einem gewissen Zeitpunkt war das der Fall und wurden auch deutsche Künstler wieder beliebt in den Niederlanden. Vor allem romantisch angehauchte Weisen wurden hier mit offenen Armen empfangen. Und nicht zuletzt dank niederländischer Künstler, die sich des Schlagers annahmen. Sie verschafften dem deutschen Lied zusätzliche Chancen. lmca Marina zum Beispiel, die mit Laß mein Herz nicht weinen im Herbst des Jahres 1963 den fünften Platz der niederländischen Hitliste besetzte. Und auch den Sänger Gert Timmerman dürfen wir nicht vergessen, der im selben Jahr den zweiten Rang unter den besten zehn Schlagern mit Nimm deine weisse Gitarre erreichte und ein Jahr später zusammen mit seiner Frau Hermien die Mondhelle Nacht wochenlang zu einem Spitzenschlager machte. Und natürlich - da gab es auch Heintje (Simons). Sein schöner Knabensopran fand bei hunderttausenden Leuten Anklang. Er war kaum zwölf Jahre alt, als er seine erste Schallplatte machte: Mama. Das war 1967 und als vier Jahre später seine Stimme wechselte, hatte Heintje für eine ganze Reihe Schlager gesorgt -u.a. mit Neidschi Bumbeidschi,einem Nummer Eins-Hit im Jahre 1968, worauf ein Jahr später Ich sing ein Lied für Dich folgte. Dieser 2. Teil der Geschichte des Schlagers läßt übrigens keinen Zweifel darüber bestehen, daß nicht nur deutsche Künstler wie u.a. Gerhard Wendland, Heino, Cindy & Bert und Marianne Rosenberg den Schlager auf eine herrliche Höhe hinaufzusetzen verstanden. Die niederländischen Sängerinnen und Sänger haben wir schon hervorgehoben, aber auch Künstler aus fernen Ländern haben sich über-zeugend auf der Schlagerbühne durchgesetzt. Wie Demis Roussos zum Beispiel, der griechische Sänger, der seine Musikerlaufbahn bei der noch immer unvergeßlichen Gruppe Aphrodite´s Child begann und in den siebziger Jahren seine Karriere solistisch fortsetzte und inzwischen eine imponierende Reihe an Welterfolgen auf seinen breiten Schultern trägt. Mit sogar zwei Nummern schmückt Demis die beiliegende Auswahl: mit dem beliebten Auf Wiederseh´n und dem ebenso gefühlvoll vorgetragenen Schön wie Mona Lisa, einem Schlager zu dessen Autoren auch Leo Leandros gehört. Er ist ebenfalls griechischer Herkunft und Deutschland wurde seine zweite Heimat. Es nimmt daher kein Wunder, daß Leo Leandros seine Tochter Vicky dazu ermutigte, auch deutsche Lieder in ihr Repertoire aufzunehmen. Ihre Schlager erzielten einen unmittelbaren Erfolg und auch der Name Vicky Leandros ist aus der heutigen Schlagerwelt nicht mehr wegzudenken. Es gibt sie in jeder Sorte und Größe. Und Atmosphäre. Sie tauchen zuweilen im Rhythmus eines Walzers auf und dann wieder in dem eines Foxtrotts. Sie können einen marschähnlichen Charakter besitzen oder die Form einer perlenden Polka annehmen. Das eine Mal bleiben sie sofort im Gedächtnis haften um niemals daraus wieder zu verschwinden, das andere Mal muß man ihnen wiederholt ruhig zuhören, bevor sich Text und Musik wirklich eingeprägt haben. So ein Lied zum Zuhören mit den Qualitäten eines besseren französischen Chansons ist das 1977 von Stephan Sulke vorgestellte Lotte. Eine wunderbare Komposition, zu der ein sehr schöner, poetischer Text gehört. Der Hersteller dieser CD hat Lotte mit Recht als funkelndes Finale dieses buntgefächerten Schlager-Festivals angesetzt. Skip Voogd THIS COMPILATION ®1993 BR MUSIC LICENSED FROM CNR/INDISC, EMI MUSIC, MUSIKVERLAGE HANS GERIG, PHONOGRAM, POLYDOR, WARNER BASART. BR MUSIC, Postbus 308, 3860 AH Nijkerk

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 18.08.2019
Zum Angebot
Son House - Father Of The Delta Blues (2-LP, 20...
74,95 € *
ggf. zzgl. Versand

(Analogue Productions) 10 Spuren - von den Original-Masterbändern - Deluxe-Verpackung - ltd. edition Die Musik in diesem Album ist die von Eddie J.´Son´ House, Jr., und sie stellt die Zahlung einer Schuld dar. Es ist eine Schuld, die den zu früh geborenen Bluesmusikern und den späteren Großen zu verdanken ist, die ihre Lieder allein gesungen haben, ohne die Vorteile von Aufnahmestudios oder Mikrofonen. Son House war einer der Glücklichen. Er nahm 1930 neun Himmel für Paramount Records auf, von denen nur vier (´Preaching the Blues´ und´My Black Mama´, beide in zwei Teilen) jemals gefunden wurden. Die anderen waren´Dry Spell Blues´ ffwo Teile),´Clarks-dale Moan´,´Mississippi County Farm´ und´What Do You Want Me To Do´ Wenn du einen findest, Baby, ruf mich Tag und Nacht an. In den 1930er Jahren arbeitete er als Traktorfahrer in Robinsonville, Mississippi, einem breiten Fleck auf einer unbefestigten Straße, die etwa 20 Meilen südlich von Memphis parallel zur Route 61 verläuft. Sohn erinnert sich an einen Vorfall 1936 oder 1937, als er, Willie Brown und ein Mundharmonikaspieler namens Leroy eine improvisierte Session hatten. Ein Auto blieb stehen und ein Mann sprang heraus und stellte schnell seine Aufnahmegeräte und Mikrofone zusammen. Er nahm drei oder vier Songs auf, packte seine Sachen und fuhr weg, ohne nach Namen oder Songtiteln zu fragen. Es muss ein Talentsucher für Major Bowes gewesen sein. Erst 1942 fand Alan Lomax, der peripatetische Mann mit dem Tonband, ihn dort und nahm ihn für die Library of Congress auf. Sohn zog 1943 nach Rochester, New York, und arbeitete als Portier bei der New York Central Railroad, einem Grillkoch für Howard Johnson´s, und rasierte die Haare von Hunden und Katzen, um sie für die Veterinärchirurgie vorzubereiten. Er hörte 1948 auf, Gitarre zu spielen, weil die Nachkriegsgeneration den alten Blues nicht mehr hören wollte. Die Musik musste sich bewegen, Mann. Es musste jive, jump, step, plug-in-that-amp-baby, go, go go go! Son House hörte zu und sagte zur Hölle damit. Ein Mann hat seinen Stolz. Er hat gekündigt. An einem Juniabend 16 Jahre später kamen drei junge weiße Männer in die Greig Street 61 in Rochester und beendeten eine Suche von drei Wochen und fast 4.000 Meilen. Sie spielten Kassetten seiner 1930er Platten und sagten ihm, dass es wieder Leute gäbe, die zuhören würden. Könnte er? Würde er das tun? Der gleiche Stolz, der ihn dazu gebracht hat, mit dem Spielen aufzuhören, brachte ihn dazu, wieder anzufangen. Es bedurfte eines einzigartigen persönlichen Mutes. Die alten Lieder kamen zurück und mit ihnen der treibende Stil, der blinkende Metallschieber über die Saiten und die Stimme, die Stimme, die gleiche tiefe Melancholie, die mit spontanen Falsettos aufflackerte. Und so kehrte Son House aus seiner selbst auferlegten Vorhölle zurück. Die Leute nennen ihn´legendär´, aber er ist es nicht - nicht im besten Sinne. Er mag seine Eier über leicht, seinen Bourbon gerade, und wenn eine Bestellung von Brathähnchen zu groß ist, wickelt er die extra Stücke in eine Serviette und nimmt sie mit nach Hause. Der Sohn ist schüchtern, schmerzhaft höflich und sagt immer noch ´´Danke´´, wenn er ein Autogramm gibt. Dennoch ist er niemandes Onkel Tom. Er machte einen Spaziergang am Strand von Malibu, als eine Frau die Polizei rief und sagte, dass ein alter Farbiger die Häuser ansah. Das Gesetz kam und wollte wissen, wer und was und warum, also sagte Sohn ihm, wer und was und warum und noch ein paar andere Dinge. Im Laufe der letzten Auftritte von Son im ganzen Land haben wir viele gute Leute getroffen, die alle etwas getan haben, um zu helfen. Es waren gute Menschen, die nicht um etwas baten, sondern nur halfen und halfen. Sohn erinnert sich an das große, blonde Mädchen mit dem breiten Lächeln, das freundlich und aufrichtig besorgt war, als er während des Newport Festivals 1964 krank war. Er hat die beiden bärtigen jungen Männer, Petrus und Paulus, mit denen sie singt, nie getroffen, aber er erinnert sich an Maria, ´´einen guten Menschen´´. Und er erinnert sich an Judy Collins, die im August beim Philadelphia Folk Festival neben ihm stand. Es war sein erster Auftritt seit langer Zeit und er war nervös, aber sie sagte ihm, er würde es gut machen, und er tat es. Wenn jemand die Rückkehr von Son ermöglicht hat, dann Al Wilson. Er ist der beste Bluesmann, der je mit weißer Haut geboren wurde, und wenn du mir nicht glaubst, frag einfach Son oder Skip oder Sleepy John oder Bukka oder Robert Pete, weil er

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 13.07.2019
Zum Angebot
Son House - Father Of The Delta Blues (LP, 180g...
27,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(Analogue Productions) 9 Tracks - von den Original-Masterbändern Die Musik in diesem Album ist die von Eddie J.´Son´ House, Jr., und sie stellt die Zahlung einer Schuld dar. Es ist eine Schuld, die den zu früh geborenen Bluesmusikern und den späteren Großen zu verdanken ist, die ihre Lieder allein gesungen haben, ohne die Vorteile von Aufnahmestudios oder Mikrofonen. Son House war einer der Glücklichen. Er nahm 1930 neun Himmel für Paramount Records auf, von denen nur vier (´Preaching the Blues´ und´My Black Mama´, beide in zwei Teilen) jemals gefunden wurden. Die anderen waren´Dry Spell Blues´ ffwo Teile),´Clarks-dale Moan´,´Mississippi County Farm´ und´What Do You Want Me To Do´ Wenn du einen findest, Baby, ruf mich Tag und Nacht an. In den 1930er Jahren arbeitete er als Traktorfahrer in Robinsonville, Mississippi, einem breiten Fleck auf einer unbefestigten Straße, die etwa 20 Meilen südlich von Memphis parallel zur Route 61 verläuft. Sohn erinnert sich an einen Vorfall 1936 oder 1937, als er, Willie Brown und ein Mundharmonikaspieler namens Leroy eine improvisierte Session hatten. Ein Auto blieb stehen und ein Mann sprang heraus und stellte schnell seine Aufnahmegeräte und Mikrofone zusammen. Er nahm drei oder vier Songs auf, packte seine Sachen und fuhr weg, ohne nach Namen oder Songtiteln zu fragen. Es muss ein Talentsucher für Major Bowes gewesen sein. Erst 1942 fand Alan Lomax, der peripatetische Mann mit dem Tonband, ihn dort und nahm ihn für die Library of Congress auf. Sohn zog 1943 nach Rochester, New York, und arbeitete als Portier bei der New York Central Railroad, einem Grillkoch für Howard Johnson´s, und rasierte die Haare von Hunden und Katzen, um sie für die Veterinärchirurgie vorzubereiten. Er hörte 1948 auf, Gitarre zu spielen, weil die Nachkriegsgeneration den alten Blues nicht mehr hören wollte. Die Musik musste sich bewegen, Mann. Es musste jive, jump, step, plug-in-that-amp-baby, go, go go go! Son House hörte zu und sagte zur Hölle damit. Ein Mann hat seinen Stolz. Er hat gekündigt. An einem Juniabend 16 Jahre später kamen drei junge weiße Männer in die Greig Street 61 in Rochester und beendeten eine Suche von drei Wochen und fast 4.000 Meilen. Sie spielten Kassetten seiner 1930er Platten und sagten ihm, dass es wieder Leute gäbe, die zuhören würden. Könnte er? Würde er das tun? Der gleiche Stolz, der ihn dazu gebracht hat, mit dem Spielen aufzuhören, brachte ihn dazu, wieder anzufangen. Es bedurfte eines einzigartigen persönlichen Mutes. Die alten Lieder kamen zurück und mit ihnen der treibende Stil, der blinkende Metallschieber über die Saiten und die Stimme, die Stimme, die gleiche tiefe Melancholie, die mit spontanen Falsettos aufflackerte. Und so kehrte Son House aus seiner selbst auferlegten Vorhölle zurück. Die Leute nennen ihn´legendär´, aber er ist es nicht - nicht im besten Sinne. Er mag seine Eier über leicht, seinen Bourbon gerade, und wenn eine Bestellung von Brathähnchen zu groß ist, wickelt er die extra Stücke in eine Serviette und nimmt sie mit nach Hause. Der Sohn ist schüchtern, schmerzhaft höflich und sagt immer noch ´´Danke´´, wenn er ein Autogramm gibt. Dennoch ist er niemandes Onkel Tom. Er machte einen Spaziergang am Strand von Malibu, als eine Frau die Polizei rief und sagte, dass ein alter Farbiger die Häuser ansah. Das Gesetz kam und wollte wissen, wer und was und warum, also sagte Sohn ihm, wer und was und warum und noch ein paar andere Dinge. Im Laufe der letzten Auftritte von Son im ganzen Land haben wir viele gute Leute getroffen, die alle etwas getan haben, um zu helfen. Es waren gute Menschen, die nicht um etwas baten, sondern nur halfen und halfen. Sohn erinnert sich an das große, blonde Mädchen mit dem breiten Lächeln, das freundlich und aufrichtig besorgt war, als er während des Newport Festivals 1964 krank war. Er hat die beiden bärtigen jungen Männer, Petrus und Paulus, mit denen sie singt, nie getroffen, aber er erinnert sich an Maria, ´´einen guten Menschen´´. Und er erinnert sich an Judy Collins, die im August beim Philadelphia Folk Festival neben ihm stand. Es war sein erster Auftritt seit langer Zeit und er war nervös, aber sie sagte ihm, er würde es gut machen, und er tat es. Wenn jemand die Rückkehr von Son ermöglicht hat, dann Al Wilson. Er ist der beste Bluesmann, der je mit weißer Haut geboren wurde, und wenn du mir nicht glaubst, frag einfach Son oder Skip oder Sleepy John oder Bukka oder Robert Pete, weil er mit ihnen allen gespielt hat. Sie

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 07.06.2019
Zum Angebot
Billy Harlan - Boppin´ At Studio B (2x7inch)
19,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(Muddy Roots Records) 6 Tracks - Doppel 7inch-Single Set im Klappcover mit Download Card! Dank der Country Music Hall Of Fame und Muddy Roots Records, kam Billy Harlan 57 Jahre später zurück in das historische RCA Studio B. Records! 1959 hatte er bereits Aufnahmen in diesem Studio gemacht, nachdem er als Bassist mit Dave Rich, Jim Reeves und den Wilburn Brothers auf Tournee war, Session Arbeit für Chet Atkins gemacht hatte und Songs für Künstler, wie Hawkshaw Hawkins geschrieben hatte. Nach einer langen Pause wurde Harlan wieder aktiv und als er begann, auch die großen Rockabilly Festivals zu spielen, wurde schnell klar, dass man ihn in das legendäre Nashville Studio B zurückholen musste, um die unerledigten Dinge seinerzeit bei Chet Atkins aufzugreifen, aber dieses Mal nicht unveröffentlicht für RCA sondern gegenteilig für Muddy Roots Records! Die Leute von Muddy Roots waren sehr geehrt, als dieses Projekt zusammen mit Billy Harlan, einer großartigen Begleitband und den Studio Technikern angegangen wurde. Das Album wurde in altem Stil aufgenommen, alles live gleichzeitig in einem einzigen Raum eingespielt, ganz so, wie die Profis das damals in 50er Jahren machten!

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 15.08.2019
Zum Angebot